25.4.17

K-PAX Serie bei den „Bielefelder Nachtansichten“ 2017



 Am 29. April 2017 finden in Bielefeld zum 16. Mal die „Bielefelder Nachtansichten“ statt. Zahlreiche Bielefelder Kirchen, Museen und Galerien öffnen von 18.00 Uhr bis 01.00 Uhr ihre Türen und bieten Interessierten ein vielfältiges und abwechslungsreiches Kulturprogramm.
Die Galerie Best präsentiert sich auch in diesem Jahr wieder mit zwei Standorten und unterschiedlichen Aktionen. In der Galerie Best in der Bielefelder Altstadt | Goldstraße 5 wird Schwerpunktmäßig die „007-James Bond by K-PAX-Serie“ zu sehen sein. Dahinter verbirgt sich eine ganz neue POP ART Variante in 3D-Collagen. Das Thema 007-James Bond wird den Abend bestimmen… Der Künstler wird bis 21.00 Uhr anwesend sein und sich über Gespräche mit interessierten Besuchern freuen!
Stimmt! Kommt doch rein.





4.1.17

Schönes Jahresende.



K-PAX, "Kurz vor erreichen der Warpgeschwindigkeit - kommt noch was dummes dazwischen."

Vielen Dank an Oscar und Farud von der fabelhaften GoGallery
in Amsterdam - sie haben dem "Warp speed" K-PAX 
ein neues Zuhause bei einem niederländischen Kunstfreund verschafft.
Was für ein schöner Jahresabschluss.



23.12.16

Wünsche allen eine wundervolle Zeit



Ja ich weiss. Das ist kein richtiges Weihnachtsgedicht.
Aber eines meiner Lieblingstexte. Passt aber auch:

 
Mondnacht

Es war, als hätte der Himmel
Die Erde still geküsst,
Dass sie im Blütenschimmer
Von ihm nun träumen müsst. 

Die Luft ging durch die Felder,
Die Ähren wogten sacht,
Es rauschten leis die Wälder,
So sternklar war die Nacht. 

Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus,
Flog durch die stillen Lande,
Als flöge sie nach Haus.

Joseph von Eichendorff
(1788 - 1857)

20.12.16

Neue Arbeiten aus der K-Pax Serie jetzt bei Gregs Gallery in Hamburg.


Neue K-Pax Arbeiten jetzt bei 'Vollgas'-Galerist Gregor Bröcker im herrlichen Hamburg.
Neue "Bonds" aus der K-Pax Serie jetzt in der fabelhaften GREG's Gallery
 in der HafenCity Hamburg!
'Live and Let Die'von 1973 - mit Roger Moore und
 'Casino Royale' aus 2006 mit Daniel Craig.
Jeweils mit optischen Zitaten was die Welt im
 jeweiligen Jahr besonders bewegt hat.

11.11.16

'New Religion - Sakrales in der Street- und Urban Art'

Diese kleine K-Pax Madonna hat - dank der fantastischen 'New Religion - Sakrales in der Street- und Urban Art' in der Galerie Kasten in Mannheim, ein neues Zuhause gefunden.
Herzlichen Dank an das tolle Kasten-Team!



K-Pax Serie: 'Madonna Mio'
Materiacollage, Cocktailpieker,
Prints auf Holz und Schrauben
ca. 10cm Durchmesser




Die Ausstellung läuft noch bis zum 23.12.2016!
Also mal reinschauen.


25.9.16

K-PAX jetzt in der Gregs Gallery Hamburg!

K-PAX Serie jetzt in der Gregs Gallery Hamburg!
  "Am Samstag, dem 18. 9. war es soweit: der Termin in der herrlichen HafenCity
Hamburg stand an. Ich muss gestehen, als ich die unglaublichen
Räume der Metropolitan Gallery das erste mal körperlich betrat
(kannte ich nur aus dem Netz bis dato) und die wahnsinns Werke der Künstler-Kollegen
sah, gern mal jenseits der 100 000 Euro Marke - hatte ich ein klein wenig das Gefühl,
in der falschen Liga zu sein.
 Mit 'Turbo'- Galerist Gregor Bröcker in der Metropolitan Gallery


Doch der vielgereiste und etwas müde Gregor Bröcker war trotzdem so freundlich
mir diese Sorge zu nehmen.
Sagte er doch:"Es ist furchtbar schwer in der Pop Art, die immer noch viele
Kunstfans begeistert, eine neue Facette und Interpretation zu finden.
Bei der K-PAX Serie finde ich das."

K-Pax, " 007 James Bond jagt Dr. No. UV-Print auf Holz und Kunsstoff, Spaxschrauben , Unterlegscheiben,
Cocktailpicker, Zollstock, und Schlüsselring  auf Warnweste
Ich bin also dankbar und glücklich, dass K-PAX mit der Gregs Gallery die
bestmögliche Plattform für diese New Pop Art im Norden Deutschlands gefunden hat.
Vielen Dank an Gregor Bröcker für seine inspirierenden Worte und an die 
wunderbare Nathalie Procaccia, seine Hamburger Galerieleiterin,
die dieses Treffen erst möglich gemacht hat.
Ich freue mich total auf die Zusammenarbeit!"
HafenCity Hamburg, Am Sandtorpark 2, 20457 Hamburg (Foto: Metropolitan Gallery)

23.8.16

New Religion - Sakrales in der Street- und Urban Art in der Galerie Kasten in Mannheim

Ausstellung vom 16.09. bis 23.12.2016
Vernissage am 16.09.2016 um 19 Uhr


Mit Arbeiten von Banksy, Blek le Rat, DOLK, El Mac, Faile, Shepard Fairey, 
FAKE, GOIN, Icy & Sot, K-Guy, Josephine Kaiser, K-Pax, Frank Kozik, 
Miss Bugs, Rene Gagnon, Slava Ostap, Cosmo Sarson, Marcos Torres u.v. a
 
Galerie Kasten:
"Es gehört zur kreativen Strategie der Street- und Urban Art bildkulturelle Vakanzen 
zu besetzen und die Macht der Motive im kollektiven Bewusstsein säkular zu befragen. 
Die Ergebnisse sind heiter bis ironisch, es zeigen sich kritische und sympathisierende 
Motivfindungen, die vielen merkwürdig vertraut und doch womöglich irritierend 
vorkommen mögen.

Wir sind mitten in einer Rückkehr religiöser und sakraler Motive in der gegenwärtigen Kunst. 
Was wir sehen hat wenig mit den doktrinären Bildern vergangener Tage zu tun, eher ist es 
eine Reaktion auf den säkularen und universellen Kunstbegriff des 19. Jahrhunderts in Westeuropa. 
In der Kunst entstand ein deutlicher Mangel an Kreuzen, Engeln, Lämmern, Heiligen und 
biblischen Szenen. Vielleicht auch deswegen, weil die Museen die Tempel der Neuzeit und die 
Kunstwerke die neuen Reliquien sind. Die Kunst als Religion der modernen Welt.
 Mit den Anfängen der modernen Kunst verschwindet die religiöse Ikonographie. 
Die Street- und Urban Art widmet sich seit längerem verstärkt dieses Themas. 
Die Ergebnisse zeigen wir in dieser Ausstellung."